Originally posted on cambodia-news.net:

Kambodschas Nationalversammlung hat der Schaffung des Supreme Council of National Defence zugestimmt. Dieses neue Organ soll vor allem eine politische Aufsichtsfunktion über die Streitkräfte einnehmen und bei Bedarf disziplinarisch tätig werden. Außerdem soll der Rat verantwortlich sein für die territoriale Integrität des Landes und einen etwaigen Ausnahmezustand ausrufen dürfen. Der Vorsitz wird beim Staatsoberhaupt (aktuell Norodom Sihamoni) liegen, sein Stellvertreter wird der Premierminister (Hun Sen) sein. Ansonsten scheint die Zusammensetzung des Rates eher eine Arbeitsgruppe des Politbüros der regierenden Kambodschanischen Volkspartei (KVP) zu sein: Mitglieder sind die Minister der Verteidigung (Tea Banh), des Inneren (Sar Kheng), der Finanzen (Keat Chhon), des Äußeren (Hor Namhong) sowie der Chef der Regierungszentrale (Sok An) und der Oberkommandierende der Königlichen Streitkräfte (Pol Saroeun).

Grund zum Feiern gab es aber aus einem anderen Anlass: Im Rahmen der feierlichen Eröffnung einer durch die Volksrepublik China finanzierten Militärakademie in der Provinz Kampong Speu freut sich das Königreich…

View original 363 more words

About these ads