Also doch nicht.

Lange sah es so aus, als ob in der kommenden Woche die zweite Thailand-Messe ihre Toren, mitten in Phnom Penh auf  Diamond Island, öffnen würde.


Und das trotz des Grenzscharmützels mit mehreren Toten. Doch nun hat die kambodschanische Regierung anders entschieden und die Ausstellung der thailändischen Unternehmen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Der konkrete Anlass ist, gemäss dem kambodschanischen Handelsminister, der Entscheid des thailändischen Militärs insbesondere den Export von Treibstoffen nach Kambodscha zu untersagen.

Mehr darüber:

About these ads